koch-design-forum.de

Vakuum Kaffeebereiter

Bei einem Vakuum Kaffeebereiter wird das Wasser in dem unteren Behälter durch eine Kochplatte erhitzt. Dabei wird ein Druck aufgebaut, der den dadurch entstehenden Wasserdampf in den oberen Behälter drückt. Der Wasserdampf vermischt sich mit dem Kaffeepulver bis im unteren Behälter kaum noch Wasser übrig geblieben ist. Dann wird der Vakuum Kaffeebereiter von der Kochplatte genommen und es entsteht ein Unterdruck. Durch den Unterdruck fließt das Wasser wieder in den unteren Behälter zurück und das Kaffeepulver bleibt im oberen Behälter. Jetzt befindet sich im unteren Behälter der köstliche Kaffee, der nun serviert werden kann. Ein sehr schönes Beispiel ist der
Vakuum Kaffeebereiter SANTOS von Bodum. Mit diesem faszinierendem Produkt bringen Sie Kaffee-begeisterte Gäste auf jeden Fall ins Staunen.

Hier sehen Sie den Bodum SANTOS Vakuum Kaffeebereiter in Aktion: